Fall des Monats

Der Fall des Monats im Jahr 2003

Fallbezeichnung    Monat 

Taxi-Fall  (Januar 2003)   

  • Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer
  • Ausnutzen der besonderen Verhältnisse des Straßenverkehrs
  • Überfall während eines vorübergehenden Halts

BGH, 21.08.2002, 2 StR 152/02


§ 316 a Abs. 1 StGB
§ 250 Abs. 2 Nr. 1 StGB
§ 239 a Abs. 1 Halbsatz 2 StGB

 

Zimmerbrand-Fall  (Februar 2003)   

  • Brandstiftung: teilweise Zerstörung einer Wohnung durch Brandlegung
  • tätige Reue: Ausschluss durch Eintritt eines erheblichen Schadens

BGH, 12.12.2002, 4 StR 165/02


§ 306 a StGB
§ 306 e StGB
§ 306 StGB

 

Flaschenhals-Fall  (März 2003)   

  • Schwere räuberische Erpressung: (Irrtum über die) Rechtswidrigkeit der beabsichtigten Bereicherung
  • gefährliche Körperverletzung: Mittäterexzess

BGH, 09.07.2002, 1 StR 93/02


§ 16 Abs. 1 Satz 1 StGB
25 Abs. 2 StGB
§ 255 StGB
§ 250 StGB
§ 224 StGB
§ 253 StGB

 

Kassenarzt-Fall  (April 2003)   

  • Betrug durch ärztliche Abrechnung
  • Bedeutung von Zweifeln für die Annahme eines Irrtums
  • Schaden durch Honorarzahlung einer Kassenärztlichen Vereinigung an einen nicht zugelassenen Arzt

BGH, 15.12.2002, 3 StR 161/02


§ 263 StGB

 

Raubkopien-Fall  (Mai 2003)   

  • Tötung des Erpressers durch den Erpressten
  • Mord
  • Heimtücke
  • einschränkende Auslegung des Merkmals der Arglosigkeit
  • Notwehr des Erpressten

BGH, 12.02.2003, 1 StR 403/02


§ 32 StGB
§ 211 Abs. 2 StGB

 

Schreckschusswaffen-Fall  (Juni 2003)   

  • Schwere räuberische Erpressung
  • Waffe
  • geladene Schreckschusswaffe
  • Verwendung bei der Tat

BGH (GS), 04.02.2003, GSSt 2/02


§ 244 Abs. 1 Nr. 1 a StGB
§ 244 Abs. 1 Nr. 1 b StGB
§ 253 StGB
§ 250 Abs. 1 Nr. 1 a StGB
§ 250 Abs. 1 Nr. 1 b StGB
§ 250 Abs. 2 Nr. 1 StGB
§ 255 StGB

 

Polizeiflucht-Fall  (Juli 2003)   

  • Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
  • Verkehrsteilnahme
  • bewusste Zweckentfremdung des Fahrzeugs: subjektive Anforderungen

BGH, 20.02.2003, 4 StR 228/02


§ 315 c Abs. 1 StGB
§ 315 b Abs. 1 StGB

 

Hepatitis-Fall  (August 2003)   

  • Fahrlässige Körperverletzung
  • Abgrenzung zwischen Tun und Unterlassen

BGH, 14.03.2003, 2 StR 239/02


§ 13 StGB
§ 229 StGB

 

Folter-Fall  (September 2003)   

  • Verbotene Vernehmungsmethoden
  • Verfahrenshindernis
  • Beweisverwertungsverbot
  • Fortwirkung
  • qualifizierte Belehrung
  • Fernwirkung

LG Frankfurt am Main, 09.04.2003, 5/22 Ks 3490 Js 230118/02


§ 136 StPO
Art. 104 Abs. 1 Satz 2 GG
§ 136 a StPO
§ 260 Abs. 3 StPO

 

Familientyrann-Fall  (Oktober 2003)   

  • Außergewöhnliche Umstände beim Heimtückemord
  • entschuldigender Notstand
  • Irrtum über entschuldigende Umstände
  • Rechtsfolgenlösung

BGH, 25.03.2003, 1 StR 483/02


§ 35 StGB
§ 211 StGB

 

Trennungs-Fall  (November 2003)   

  • Unterlassungsstrafbarkeit
  • Garantenpflicht unter Ehegatten
  • Verhältnis von Strafrecht und Familienrecht

BGH, 24.07.2003, 3 StR 153/03


§ 1353 BGB
§ 1566 BGB
§ 13 StGB
§ 223 StGB
§ 1565 BGB
§ 27 StGB

 

Kolumbien-Fall  (Dezember 2003)   

  • Vermeintliche Mittäterschaft
  • untauglicher Versuch
  • unmittelbares Ansetzen zur Einfuhr von Betäubungsmitteln

BGH, 6. 5. 2003, 4 StR 108/03


§ 25 Abs. 2 StGB
§ 29a Abs. 1 Nr. 2 BtmG
§ 23 StGB
§ 30 Abs. 1 Nr. 4 a BtmG
§ 22 StGB