Fall des Monats

Der Fall des Monats im Jahr 2016

Fallbezeichnung    Monat 

Kannibale-Fall II  (August 2016)   

  • Mord
  • Befriedigung des Geschlechtstriebes
  • Ermöglichungsabsicht
  • Übermaßverbot
  • Rechtsfolgenlösung

BGH, Urteil vom 6. April 2016 – 5 StR 504/15


§§ 211 Abs. 1, 49 Abs. 1, 216 Abs. 1 StGB

 

Observationsprotokoll-Fall  (Juli 2016)   

  • Unmittelbarkeitsgrundsatz
  • Observationsprotokoll
  • Aufklärungsgrundsatz

BGH, Beschluss vom 8. März 2016 – 3 StR 484/15


§§ 250 Satz 2, 256 Abs. 1 Nr. 5 StPO

 

Gespaltene Nachbarn-Fall  (Juni 2016)   

  • Notwehrprovokation
  • Notwehrexzess

BGH, Urteil vom 3. Juni 2015 – 2 StR 473/14


§§ 32, 33 StGB

 

Domina-Fall   (Mai 2016)   

  • Strafrechtlich geschütztes Vermögen
  • Sittenwidrigkeit der Prostitution
  • Berechnung des Vermögensschadens

BGH, Urteil vom 2. Februar 2016 – 1 StR 435/15


§§ 263 StGB, 138 Abs. 1 BGB, 1 Satz 1 ProstG

 

Ampel-Fall  (April 2016)   

  • Pflichtwidrigkeitszusammenhang
  • Schutzzweck der Norm
  • Rotlicht-Verstoß
  • Mitverschulden des Opfers

OLG Hamm, Beschluss vom 20. August 2015 – III-5 Rvs 102/15


§§ 222, 229 StGB

 

Industriereiniger-Fall  (März 2016)   

  • Garantenstellung
  • Verkehrssicherungspflicht
  • Ingerenz
  • eigenverantwortliche Selbstgefährdung

BGH, Urteil vom 5. August 2015 – 1 StR 328/15


§§ 212, 13 Abs. 1 StGB

 

Berliner Morgenpost-Fall  (Februar 2016)   

  • Pressefreiheit
  • Beschlagnahmeverbot
  • Tatverdacht

BVerfG, Beschluss vom 13. Juli 2015 – 1 BvR 2480/13


§ 97 Abs. 5 StPO, Art. 5 Abs. 1 Satz 2 GG

 

Pflichtverteidiger-Fall  (Januar 2016)   

  • Antragsrecht
  • Pflichtverteidiger
  • Vorverfahren

BGH, Beschluss vom 9. September 2015 – 3 BGs 134/15


§ 141 Abs. 3 Satz 1 bis 3 StPO